Säugetieratlas

AtlasSäugetiere Cover 3 Sprachversionen
AtlasSäugetiere Cover 3 SprachversionenImage: SGW-SSBF / Haupt

Atlas der Säugetiere. Schweiz und Liechtenstein

Im Jahr 2014 hat die Schweizerische Gesellschaft für Wildtierbiologie die Initiative ergriffen, ein neues Übersichtswerk über die Säugetiere zu erstellen. Nach rund siebenjähriger Projektarbeit ist ein rund 488 Seiten starkes Buch entstanden, das die 99 wildlebenden Säugetierarten in fundierten Texten, mit einer detaillierten Verbreitungskarte und attraktivem Bildmaterial vorstellt. 70 AutorInnen haben die Texte verfasst und etliche Partner waren am gesamten Projekt beteiligt. Details zur Entstehung des Buches und zu weiteren Aktivitäten im Atlasprojekt finden sich in den Jahresberichten und dem Schlussbericht.

Im Frühjahr 2021 konnte der neue Atlas der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Mit grossem Medienecho startete der Verkauf des Buches äusserst erfolgreich und die deutsche Version musste bereits nach wenigen Wochen nachgedruckt werden.

Nach dem Atlas ist vor dem Atlas

Bei vielen Arten kennen wir die Verbreitung nach wie vor nur lückenhaft, vor allem bei den kleinen und heimlich lebenden Kleinsäugern und Fledermäusen, aber auch bei Arten die in der Bevölkerung gut bekannt sind wie zum Beispiel dem Igel. Zufallsbeobachtungen und Totfunde sind deshalb weiterhin ein wichtiger Beitrag, um die Kenntnisse über die Verbreitung und das Vorkommen einheimischer Säugetiere zu verbessern. Meldungen dieser Art sind auf drei Online-Plattformen sehr willkommen:

Die Validierung sämtlicher Daten unternimmt das CSCF zusammen mit regionalen Fachpersonen. Alle Daten werden periodisch in die Datenbank des CSCF überführt. Wichtig ist es in diesem Zusammenhang die Daten nicht doppelt zu melden! Sehr hilfreich und wertvoll ist zudem die Angabe von genauen Fundkoordinaten.

Weiterführende Informationen zu möglicher Mitarbeit finden sich bei der SGW-Arbeitsgruppe Kleinsäugetiere

Kontakt

Kontakt Deutsche Schweiz:Kontakt Westschweiz und Tessin:
Prof. Dr. Roland GrafDr. Claude Fischer
ZHAW Wädenswil / Vorstand SGW-SSBFHEPIA Genève / Vorstand SGW-SSBF
Grüental
Postfach 335
8820 Wädenswil
hepia site Lullier
route de Presinge 150
1254 Jussy

Tel. 058 934 55 78
E-mail: roland.graf(at)zhaw.ch

Tel. 022 546 68 75
E-mail: claude.fischer(at)hesge.ch
Alpenmurmeltier (Marmota marmota)
Alpenmurmeltier (Marmota marmota)Image: Roland Graf